facebook Women in e-commerce  twitter Women in e-commerce xing Women in e-commerce google Women in e-commerce
Mobile Anchor
Maru Winnacker

Maru Winnacker

Gründerin und Geschäftsführerin von Project Oona

"Frauen sind oft diejenigen, die über einen Kauf entscheiden. Folglich ist es logisch, dass E-Commerce ein spannendes Berufsfeld für Frauen ist, da sie wissen, wie Frauen denken. Gegenseitiger Austausch im E-Commerce ist extrem wichtig, da man so sich gegenseitig helfen, unterstützen und dadurch sich und sein Unternehmen stets verbessern kann."

Lea Sophie Cramer

Lea Sophie Cramer

Gründerin & Geschäftsführerin amorelie.de

"E-Commerce ist ein sehr schnelllebiges, dynamisches Berufsfeld. Man muss lösungsorientiert und flexibel arbeiten. Das ist essentiell, um erfolgreich zu sein. Wer sich dem gewachsen fühlt und Spaß daran hat, ist im E-Commerce genau richtig, sei es Frau oder Mann. Um am Puls der Zeit zu bleiben, von neuen Ideen und technischem Fortschritt früh zu erfahren, ist ein gutes Netzwerk das A und O. Außerdem bringt der Austausch mit spannenden und erfahrenen Leuten sehr viel für das eigene Business."

Annett Möller

Annett Möller

Moderatorin und Gründerin von Amco Fashion

"Die Vernetzung mit dem Internet wird in Zukunft noch viel mehr zunehmen. Um diese unendlichen Möglichkeiten erfolgreich ausschöpfen zu können, sind Netzwerke für Frauen eine phantastische Möglichkeit voneinander zu lernen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu coachen. Wir Frauen sollten dies noch viel mehr nutzen."

Tanja Bogumil und Linh Nguyen

Tanja Bogumil und Linh Nguyen

Gründerinnen kisura.de

"Der Online-Handel ist ein spannendes Feld für Menschen, die etwas unternehmen wollen - egal ob Mann oder Frau. Für viele Branchen bietet der Handel von Morgen großes Wachstumspotential und damit ideale Bedingungen für Innovation und neue Geschäftskonzepte. Ein gutes Netzwerk ist dabei nicht nur für die Umsetzung ein essentieller Erfolgsfaktor - Netzwerke sind der Turbo für neue Ansätze und Konzepte, im Austausch mit Anderen entstehen oftmals die besten Ideen. Wir stehen selbst seit unserer Gründung im engen Austausch mit anderen Gründern, teilen Best Practices und Ideen oder gehen Kooperationen ein. Dass es dafür nun auch zunehmend mehr weibliche Netzwerke gibt, ist eine tolle Sache! Wir beteiligen uns hier gerne aktiv, um Frauen in der eher männlich geprägten Szene zu unterstützen."

Swetlana Reiche

Swetlana Reiche

Gründerin und Geschäftsführerin von Lensspirit

"Frauen müssen die Entscheidung treffen, unternehmerisch zu handeln! Die Übernahme der Verantwortung steht dabei im Mittelpunkt."

Miriam Wolfarth

Miriam Wolfarth

Gründerin/Geschäftsführerin von RatePay

"Das Berufsfeld 'E-Commerce' bietet Frauen mehr Möglichkeiten, Familie und Karriere in Einklang zu bringen. Die Branche ist jung, lebendig und vielschichtig, und dadurch sehr geeignet für flexible Arbeitszeitmodelle. Das Netzwerken unter Frauen betrachte ich als sehr wertvoll. Wir können alle großen Nutzen daraus ziehen, wenn wir uns als Frauen in ähnlichen Positionen und Branchen über unsere Erfahrungen austauschen."

Andrea Pfundmeier

Andrea Pfundmeier

Geschäftsführerin / CEO Secomba GmbH / Boxcryptor

"Ich bin sehr gerne im Bereich E-Commerce tätig, da sich hier unglaublich viele Chancen bieten. Dank dem Internet gibt es kaum Grenzen und der Markt ist riesig. Wer sich dabei auch noch gut vernetzt, hat die besten Chancen, erfolgreich zu sein. Denn in einem fast grenzenlosen Markt ist der Erfahrungsaustausch wichtig, um möglichst schnell viel zu lernen und vermeidbaren Fehlern aus dem Weg zu gehen. Kontakt mit anderen Menschen ist im E-Commerce daher mindestens genauso wichtig wie im klassischen Business."

Constanze Buchheim

Constanze Buchheim

Geschäftsführerin und Gründerin der i-potentials GmbH

"Die Digitalisierung schafft neue Arbeitskulturen und verändert die Arbeitswelt nachhaltig. Gerade für Frauen ergeben sich in dieser veränderten Welt, insbesondere im E-Commerce-Umfeld, großartige Chancen, weil weibliche Stärken wie Kommunikationstalent, Organisationstalent, Designorientierung und Führung auf Augenhöhe immer relevanter werden und zusätzlich die einhergehende Flexibilisierung der Arbeit neue Organisationsformen und Gestaltungsmöglichkeiten schafft. Ein Meer an Möglichkeiten tut sich auf, insbesondere wenn es Netzwerke gibt, die diese Möglichkeiten kanalisieren und zugänglich machen. Ich freue mich daher, dass Women in E-Commerce den Frauen der Branche diese Plattform bietet."

Nadine Späth

Nadine Späth

Manager Consumer Markets & E-Commerce, Germany Trade and Invest

"E-Commerce ist ein spannendes Berufsfeld, da es so vielfältig, so kreativ, so innovativ aber auch so jung und unvoreingenommen, gemessen an anderen Industriezweigen, ist. Karrierepfade und Hierarchie sind hier noch nicht vorgezeichnet und entwickeln sich unkonventionell. Netzwerke sind in diesem Zusammenhang sehr wichtig, nicht nur bei der Karriereplanung, sondern auch wenn es um neue Ideen, Notwendigkeiten (z.B. im Zusammenhang mit rechtlichen Rahmenbedingungen) oder dem Schaffen einheitlicher Grundsätze geht. Frauen bauen sich im E-Commerce ein Netzwerk auf und gestalten gemeinsam die weitere Entwicklung dieses Industriezweiges. Ich freue mich auf unseren Austausch."

Freya Oehle

Freya Oehle

Gründerin von Spottster

"Der Ecommerce ist ein noch recht junger Markt, was bedeutet, dass er sich beständig wandelt und verbessert. Das Datenpotenzial und die Prozessoptimierung sind in keiner Form vollständig ausgenutzt, was unternehmerische Chancen angeht! Netzwerken ist dabei besonders wichtig, da das bisher generierte Know-How noch nicht in Büchern und Vorlesungen zu finden ist, sondern bei den Leuten liegt, die sich im Marktumfeld tummeln. Daher ist es essentiell zu sprechen, zu kontakten und sein eigenes Wissen zur Verfügung zu stellen!"

Anna Abraham

Anna Abraham

Head of Online Marketing bei Hanse Ventures

"E-Commerce und Online Marketing sind sehr zahlenorientierte Berufsfelder, bei denen man durch Analysen und Tests sehr viel erreichen kann. Zusätzlich muss man aber auch ein gutes Gespür für Menschen, Trends und Potenziale haben, was zusammen ein spannendes Arbeitsfeld ergibt! Durch die Teilnahme an Branchen-Events lernt man ständig neue Menschen kennen und kann sich über Erfahrungen, Einschätzungen und Ideen austauschen. Oft entstehen hier auch tolle Kooperation, was ein netter Nebeneffekt ist."

Cécile Gaulke

Cécile Gaulke

Gründerin und Geschäftsführerin von REBELLE.com

"Der E-Commerce-Bereich ist aus meiner Sicht nicht nur für Frauen sehr spannend. Er bietet viele Facetten und eignet sich sowohl für zahlenorientierte als auch für technik-begeisterte und kreative Menschen. Der Online-Handel wird weiter wachsen und damit gewinnt die Branche immer mehr an Bedeutung. Als Gründerin hat mir mein Netzwerk bisher schon in vielen Situationen sehr geholfen und ich kann jedem nur den Tipp geben seine Kontakte zu pflegen und immer mal wieder etwas zurück zugeben."

Julia Bösch und Anna Alex

Julia Bösch und Anna Alex

Gründerinnen und Geschäftsführerinnen Outfittery

"E-commerce ist generell ein spannendes Berufsfeld, weil es stark wächst und viele neue Möglichkeiten eröffnet, den Kunden optimal bedienen zu können - das ist unabhängig vom Geschlecht. Ich stimme zu, dass Frauen besonders in Sachen Netzwerken noch Nachholbedarf haben. Hier sollten wir mehr füreinander einstehen und keine Scheu haben, uns gegenseitig nach Hilfe zu fragen."

Lea Lange

Lea Lange

Gründerin und Geschäftsführerin von juniqe.com

"Im E-Commerce gibt es unendlich viel Raum für neue Ideen und Innovation. Es gibt keine festgefahrenen Strukturen, man kann Shopping einfach komplett neu denken. Ich finde es toll, in diesem Feld eine eigene, innovative Marke aufzubauen. Im Austausch mit anderen Gründerinnen lerne ich ständig dazu, kann meine Erfahrungen mit denen der anderen vergleichen und auf gegenseitige Unterstützung zählen."

Franziska von Hardenberg

Franziska von Hardenberg

Gründerin und Geschäftsführerin Bloomy Days

"Ich glaube nicht nur für Frauen ist E-Commerce ein spannendes Feld. Es ist allgemein zu beobachten, dass sich der gesamte Handel digitalisiert und transformiert und die entscheide Frage dabei ist wie wir uns gegenseitig dabei unterstützen können, großartige und nachhaltige Unternehmen aufzubauen. Dafür sind Netzwerke enorm wichtig, da immer wieder zu beobachten ist, dass sich Geschäfte einfach leichter unter Bekannten abwickeln lassen."

Laura Berg

Laura Berg

Gründerin KEKSZauber

"Ein entscheidender Faktor für den Einstieg in den E-Commerce war für mich die Tatsache, dass man auch unabhängig vom Standort etwas erreichen kann. E-Commerce wird von Tag zu Tag immer wichtiger und wird nach und nach in allen Branchen stetig wachsen. Nicht nur der Wachstum macht es spannend, sondern genauso die unzähligen Möglichkeiten die sich dadurch bieten. Allerdings ist es gerade deshalb auch wichtig sich ein starkes Netzwerk aufzubauen indem man sich austauschen kann und weiterhilft."

Franziska Majer

Franziska Majer

Geschäftsführerin International von Videdressing.de

"E-Commerce hat per se mit Vernetzung und Netzwerken zu tun. Und insbesondere Frauen sind stark im Netzwerken und daher auch relevante Player im E-Commerce. Digitales und analoges Business müssen sich sinnhaft ergänzen, um erfolgreich zu wachsen. Daraus ergeben sich spannende Herausforderungen für unterschiedliche Berufsfelder, die eng mit Strategie, Kreativität und auch Flexibilität im Sinne von Offenheit für Neues einhergehen. Das macht E-Commerce für mich jeden Tag aufs Neue reizvoll. Partnerschaftlicher Austausch und voneinander lernen, um die Branche gemeinsam weiterzuentwickeln – das sind meiner Meinung nach wesentliche Erfolgsfaktoren im digitalen Business."

Johanna Waschmann

Johanna Waschmann

Gründerin ALMA FRIEDA jewelry

"E-Commerce ist der digitale Treiber der Globalisierung. Über eine einzige Homepage können wir die ganze Welt erreichen - das eröffnet unbegrenzte Möglichkeiten. Netzwerke haben grundsätzlich einen hohen Stellenwert! Der regelmäßige Austausch mit anderen Gründern auf lokaler und internationaler Ebene ist inspirierend und erweitert den eigenen Horizont."

Katrin Ten Eikelder

Katrin Ten Eikelder

Gründerin und Geschäftsführerin von THE KNOTS

"E-Commerce bietet unendlich viele Möglichkeiten, von denen sicherlich erst ein Bruchteil erkannt ist. Mich persönlich fasziniert es, über eine Plattform Menschen auf der ganzen Welt sofort erreichen zu können. Es ist toll, ein Netzwerk zu haben, um sich in diesem Bereich austauschen zu können und gemeinsam weiterzudenken."

Katharina Jacobs

Katharina Jacobs

Leitung Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin Mister Spex

"E-Commerce ist für mich vor allem spannend, weil es ein wahnsinnig dynamisches Berufsfeld ist - es gibt fast täglich neue Entwicklungen, Herausforderungen und damit auch ständig neue Chancen. Gerade deshalb ist es besonders wichtig, ein möglichst breit aufgestelltes und starkes Netzwerk zu haben - es erleichtert es ungemein schnell und flexibel zu handeln und neue Chancen auch wirklich ergreifen zu können, bevor es andere tun."

Dunja Koelwel

Dunja Koelwel

Chefredakteurin e-commerce Magazin und Mitgründerin des Blogs xethix (Ethik im Internet)

"Seit das Internet die ersten Schritte in Richtung Commerce getan hat, beobachte, berichte über und begleite ich das Thema E-Commerce. Das ist nun doch schon eine ganze Zeitlang her. Langweilig ist mir dabei nie geworden und ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Raum es für neue Ideen und Innovation gibt. Es gibt keine festgefahrenen Strukturen, man kann einfach immer neu und weiter denken. Und deswegen freue ich mich auf den Austausch mit den anderen „Women in E-Commerce“, weil ich auch weiterhin als „technical geek“ jeden Tag etwas Neues entdecken und lernen und dieses Wissen mit anderen teilen möchte."

Sarah Fix-Bähre

Sarah Fix-Bähre

Industry Head Retail, Google Germany GmbH

"Auf der Welt gibt es mittlerweile mehr Smartphones als Zahnbürsten. Im e-commerce sitzen wir an der Quelle dieser digitalen Revolution und Veränderung ist die einzige Konstante - das macht es für mich extrem herausfordernd und interessant. Networking heißt Perspektivwechsel und ist der wichtigste Aspekt, um im e-commerce erfolgreich zu sein."

Dr. Birte Gall

Dr. Birte Gall

Gründerin und Geschäftsführerin Berlin School of Digital Business

"Um im E-Commerce erfolgreich zu sein, bedarf es der Businesskompetenz, Prozesseffizienz, Kreativität, Empathie und authentischen Kommunikationskompetenz. Dies sind Kompetenzen, in denen Frauen stark sind und die sie viel häufiger für eigene Geschäftsideen und Firmengründungen einsetzen sollten. Netzwerke sind dabei die Grundlage für den Auf- und Ausbau von eigenen Geschäftsideen und um eigene Ideen zu prüfen und weiterzuentwickeln, neue Entwicklungen über die peer crowd zu antizipieren sowie neue Impulse für das eigene Geschäft einzufangen."

Tijen Onaran

Tijen Onaran

Initiatorin Women in E-Commerce Leiterin Kommunikation beim Händlerbund

"E-Commerce ist spannend, vielseitig und inspirierend. Jeden Tag lerne ich spannende Frauen in der Branche kennen und freue mich mit „Women in E-Commerce“ eine Plattform zum Austausch, zur Vernetzung und zur Inspiration bieten zu können. Jede dieser Frauen bringt ihre eigene Geschichte mit, ihren eigenen Weg und Erfahrungen, die bei „Women in E-Commerce“ geteilt werden können. Darauf freue ich mich!"

Jutta Schweiger und Marianne Tochtermann

Jutta Schweiger und Marianne Tochtermann

Gründerinnen und Geschäftsführerinnen von 7 Chic Avenue

"E-Commerce ist ein kontinuierlich wachsendes Berufsfeld. Es erfordert neben Logik und Strategie auch Kreativität und Flexibilität und verbindet somit ideal unsere persönlichen Stärken. Der Online-Handel ermöglicht unseren Kunden ein freies, zeitlich flexibles und inspirierendes Einkaufen und verhilft uns innovative Möglichkeiten der Kundenbindung zu realisieren. Um hierbei erfolgreich zu sein, empfinden wir es als unerlässlich neue Verbindungen zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Ein gemeinsamer Austausch ist spannend, stärkt Geschäftskontakte und führt gerne zu anregenden Kooperationen."

Melania van Hümmel

Melania van Hümmel

Head of Online Marketing and Controlling bei bonprix

"Ich arbeite bereits seit 2008 im E-Commerce und Online Marketing und es ist seitdem nie langweilig geworden. Es entstehen immer wieder neue Geschäftsmodelle, Marketingkanäle oder Werbeformen, die unsere Möglichkeiten erweitern und gleichzeitig die Herausforderung mitbringen, sich selbst und die Organisation weiter zu entwickeln. Netzwerke helfen mir dabei, neue Sichtweisen und Perspektiven zu generieren, wie ich meine Arbeit, mein Team und mich selbst weiter bringe. Nur im Austausch mit anderen kann ich erfahren, welche Trends es am Markt gibt, wie sie eingeschätzt werden und welche Erfahrungen andere bereits gemacht haben. Das ist immer wieder sehr wertvoll und bereichernd."

Amber Riedl

Amber Riedl

Gründerin und Geschäftsführeirn von Makerist

"Mit E-Commerce hat sich Shopping unglaublich erleichtert - um das zu kriegen, was man will, braucht es heute deutlich weniger Aufwand und Recherche. Trotz dieser erhöhten Effizienz bleibt es jedoch essentiell, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und ihnen in der großen Masse von Produkten Orientierung zu geben. Aktuell finde ich es sehr spannend, den eigenen Content - in unserem Falle Video-Kurse - mit Produktempfehlungen aus dem Materialshop zu verknüpfen.Ein gutes Netzwerk bringt Unternehmen schneller voran. Jede Gründerin und jeder Gründer bringt unterschiedliche Erfahrungswerte und Kontakte mit, wodurch man sich hervorragend inspirieren und gegenseitig unter die Arme greifen kann. Ähnlich wie wir Materialempfehlungen für die Makerist-Nutzer durch unser Expertenwissen kuratieren, helfen uns Netzwerke in vielen Businessfragen, die Spreu vom Weizen zu trennen - mit Tipps für gute Media Tools bis hin zu Personal-Empfehlungen."

Anchor Top